Hochrüsten Modellbahnsteuerung TrainController 10 Gold

Vier Softwareversionen von TrainController  steueren die gesamte Modulanlage des HMBC. Dies ermöglicht uns mit 4 Steuerplätzen zu arbeiten, dadurch haben wir eine hohe Betriebssicherheit und Flexibilität bei Ausstellungen und viel Spass für die Clubmitglieder da 4 Teams unabhängig voneinander als Fahrdienstleiter an den Steuerpulten arbeiten können.

Erstes Steuerpult, Hauptanlage HO sie umfasst die 17 Module mit Hauptbahnhof, Hafengleise, Streckengleisen, Zahnradbahn sowie dem Schattenbahnhof.

Zweites Steuerpult, Bahnbetriebswerk mit digitaler Drehscheibe und digitaler Schiebebühne, desweiteren steuert diese die Rangiergleise im Hauptbahnhof und  Hafen sowie die Slipanlage und viele andere Funktionsmodelle.

Drittes Steuerpult, HOe Anlage diese befindet sich auf insgesamt 5 Modulen der Gesamtanlage verteilt.

Viertes Steuerpult, TC Silber inkl. Street Version steuert das über die gesamte Anlage verteilte FallerCar-System.

Wir der HMBC haben uns entschlossen unsere Modelbahnsteuerung im Januar 2023 von den TrainController Versionen Gold 8.0 auf die aktuellste Version TrainController Gold 10.0 hochzurüsten.

„Hochrüsten Modellbahnsteuerung TrainController 10 Gold“ weiterlesen

Neubau unseres Altstadtmoduls (Eckmodul)

„Eine Sorge weniger“

 In 2022 haben wir begonnen unser  Altstadtmodul (Eckmodul) komplett neu aufzubauen. Das alte Modul war zwar optisch ein Hingucker aber technisch ein Sorgenkind.

  • zu kurze Blöcke
  • das einzige Modul mit altem Fleischmann Gleis
  • zu geringe Duchfahrtshöhen
  • und keine Eingriffsmöglichkeit bei Entgleisung oder Kontaktproblemen

Mit dem Neubau wollen wir diese Unzulänglichkeiten alle beseitigen und die gleiche Zuverlässigkeit wie bei den andern 16 Modulen erreichen.

Eines ist uns allen dabei wichtig, wir wollen soviel wie möglich von den alten Bauten erhalten und ins neue Modul integrieren speziell die Burg von  Manfred Federle. Die Burg wurde in Schaum gebettet und damit  gerettet, die Burg wird mit Sicherheit wieder ein Hingucker auf dem neuem Modul.

Abbau des alten Moduls und Rettung der Burg und der Gebäude.

„Neubau unseres Altstadtmoduls (Eckmodul)“ weiterlesen

Modul Jagdschloß wird überarbeitet

Durch den Neubau des Altstadtmoduls (Eckmodul) muss auch das Modul mit dem Jagdschloß überarbeitet werden. Die Gleise und  die Modulübergänge  wurden neu verlegt  auch die Digitalsteuerung musste angepasst werden, dies übernahm Wolfgang. Andreas Klenovsky baute aus Messingprofilen eine neue Brücke. Andreas Erhardt mit Elias , Manfred Federle und Hans Becker machten sich an die landschaftliche  Überarbeitung des Moduls.

„Modul Jagdschloß wird überarbeitet“ weiterlesen

Wendemodul Technik

Damit wir in Zukunft mit einer verkleinerten Anlage auf Ausstellungen gehen können entstand dieses Modul im Jahr 2017 Zuhause in der Werksatt von Wolfgang. Dadurch wird die Anlage um die Hälfte reduziert, Stellfläche der L-förmigen Anlage 9,5 Meter auf 5 Meter.

Erstmals zu sehen war diese Anlage im  Sonderform 2017  während des  Weihnachtsmarktes in Welden.

Hier mal ein kurzer Blick durch die Schlossfenster direkt in den Ballsaal

„Wendemodul Technik“ weiterlesen

Erweiterung Bahnhof Maxzell (Zahnradbahn)

Unsere Zahnradbahn wurde in Jahr 2021 von Wolfgang und Andreas erweitert. Es wurde eine Bogenweiche eingefügt und der Bahnhof Maxzell mit einen zweiten Gleis sowie einer Viehverladung versehen. Die Bogenweiche erhielt eine bewegliche und beleuchtete Weichenlaterne. Die kleinen Preiserlein in einem kleinen  Gewässer bekammen von Wolfgang eine Segelschiff geschenkt. In  der Steuerungssoftware TC Gold wurde von Wolfgang eine zweite  Dampflok integriert und der Ablauf so angepasst das in Zukunft zwei Zahnradlokomotiven gleichzeitig verkehren. Unser Mitglied Max bekam von Wolfgang einen eingenen Lanz Bulldog , Max wurde geschrumpft und auf den Lanz gesetzt.

„Erweiterung Bahnhof Maxzell (Zahnradbahn)“ weiterlesen